Springe direkt zu:

WARTUNGSTERMIN | eCohesion-Portal

Achtung! Am 28.06.2022 steht das eCohesion-Portal aufgrund von Wartungsarbeiten in der Zeit von 17:00 - 18:00 Uhr nicht zur Verfügung.

Lern- und Förderprogramm

Das Land Mecklenburg-Vorpommern fördert die Möglichkeit der Inanspruch­nahme von Lern- und Förder­angeboten außer­schulischer Anbieter. Schülerinnen und Schüler, die im Schuljahr 2021/2022 an einer allgemein bildenden Schule oder einem Fach­gymnasium in Mecklenburg-Vorpommern lernen, sind zur Inanspruch­nahme berechtigt.


Bitte beachten:
Das Verfahren für die Beantragung der Lern- und Förder­angebote ab 01.09.2021 durch Eltern, Schüler oder Schülerinnen ist im Folgenden unter "Informationen für Eltern, Schüler und Schülerinnen" beschrieben.
Die Abrechnungs­modalitäten für die außer­schulischen Anbieter dieser Angebote ist im Folgenden unter "Informationen für außer­schulische Anbieter von Lern­angeboten" beschrieben.


Informationen für Eltern, Schüler und Schülerinnen

Schritte zur Inanspruch­nahme von Lern- und Förder­angeboten ab 01.09.2021:

Schritt 1: Den Berechtigungs­schein über unten­stehenden Link anfordern (bitte auch den Spam-Ordner prüfen), ausdrucken und mit den erforderlichen Angaben zur Schülerin/zum Schüler ausfüllen. 

Schritt 2: Die Bestätigung des Schulbesuches im Schuljahr 2021/2022 erfolgt durch die Schule. Dafür werden Unterschrift und Stempel der Schule auf dem Berechtigungs­schein eingeholt.
Hinweis für die Sommerferien­zeit 2022: Ist es aufgrund der Ferien­situation nicht möglich, die Bestätigung des Schul­besuches durch die Schule auf dem Berechtigungs­schein vornehmen zu lassen, kann statt­dessen beim gewählten Anbieter des Lern- und Förder­angebotes eine Kopie des entsprechenden Jahres­zeugnisses vorgelegt werden.

Schritt 3: Der so ausgefüllte Berechtigungs­schein wird bei einem selbst gewählten außer­schulischen Anbieter von Lern- und Förder­angeboten vorgelegt, das Angebot vereinbart und gestartet.

Schritt 4: Am Ende der Lern­förderung wird die Durchführung auf dem Berechtigungs­schein mit Unterschrift bestätigt, damit der Anbieter seine Leistung gegenüber dem Land Mecklenburg-Vorpommern ordnungs­gemäß abrechnen und seine Vergütung von dort erhalten kann.

Mehr ist nicht zu tun!

Die vollständigen Ausführungen zum „Lern- und Förder­programm Schuljahr 2021/2022“ sind den nach­stehend veröffentlichten Förder­grundsätzen vom 20.08.2021 zu entnehmen.

Hier gelangen Sie zum Berechtigungsschein.


Informationen für außerschulische Anbieter von Lernangeboten

Die Abrechnung der erbrachten Leistung und die Auszahlung der Vergütung (Zuwendung) erfolgt beim Landes­förderinstitut M-V als dafür zuständige Bewilligungs­behörde. Nachfolgende Dokumente und Formulare stehen dafür zum Download bereit.


 

Sie haben Fragen?

Sören Laudan

Telefon: 0385 6363-1270

E-Mail senden

Cindy Naumann

Telefon: 0385 6363-1271

E-Mail senden
Laptop
Förderfinder: Finden Sie die passende Förderung für Ihr Vorhaben 0385 6363-1282 Kontaktformular