Corona-Soforthilfe

Das Land Mecklenburg-Vorpommern gewährt von der Coronakrise besonders geschädigten gewerblichen Unternehmen und Angehörigen der Freien Berufe einschließlich Kulturschaffender Zuschüsse zur Überbrückung des Liquiditätsengpasses.

Die Frist zur Antragstellung endete am 31.05.2020. Es werden keine Anträge mehr entgegengenommen.


Bei freiwilliger Rückzahlung bitte beachten!

Sollten Sie die erhaltene Corona-Soforthilfe ganz oder teilweise freiwillig zurückzahlen wollen , bitten wir folgende Handlungsempfehlungen zu beachten:

  • Bitte nicht auf das Auszahlungskonto, von welchem Sie das Geld erhalten haben zurückzahlen!
  • Schicken Sie uns ein Schreiben per Post oder per E-Mail (soforthilfe@lfi-mv.de). Wobei Sie bitte unbedingt den Rückzahlwunsch und das Aktenzeichen im Betreff angeben und im Textfeld die Höhe der gewünschten Rückzahlung benennen.
  • Anschließend erhalten Sie eine Kontoverbindung und ein Kassenzeichen zur Rückzahlung durch uns übermittelt.

Dokumente

Hinweise zum Datenschutz