Schutzausrüstung

Förderung der Produktion von persönlicher Schutzausrüstung und dem Patientenschutz dienenden Medizinprodukten

Die ausreichende Verfügbarkeit von persönlicher Schutzausrüstung und dem Patientenschutz dienenden Medizinprodukten (Schutzausrüstung) ist ein zentrales Element für die dauerhaft erfolgreiche Bekämpfung von Epidemien/Pandemien. Das Land Mecklenburg-Vorpommern gewährt Unternehmen, die nachhaltige Produktionskapazitäten für Schutzausrüstung neu aufbauen und damit dauerhaft Schutzausrüstung produzieren, eine Zuwendung in Form eines nicht rückzahlbaren Zuschusses zu den Lohnkosten.


Bitte unbedingt beachten! Die korrekte Anwendung aller Vergabevorschriften ist von größter Bedeutung bei der Prüfung sämtlicher Zuwendungsverfahren. Leitfäden, Hinweise und Dokumente zum Thema finden Sie hier oder auf der Startseite unter Grundsatzdokumente in der Service-Box.

Hier haben Sie die Möglichkeit, Rechtsgrundlagen und Antragsdokumente herunterzuladen.

Unterlagen zum Download

Hinweise zum Datenschutz