Springe direkt zu:

CORONAVIRUS | Bitte beachten!

Um die Ansteckungsgefahr so gering wie möglich zu halten, ist von persönlichen Besuchen im LFI M-V grundsätzlich Abstand zu nehmen.
Gerne beraten Sie unsere Mitarbeiter zu Förderthemen wie gewohnt telefonisch.
Wir danken für Ihr Verständnis.

Sachbearbeiter (m/w/d) Städte­bau Fachrichtung Bau­wesen/Archi­tektur

Wer wir sind

Das Landesförderinstitut Mecklenburg-Vorpommern (LFI M-V) ist der zentrale Förder­dienstleister des Landes Mecklenburg-Vorpommern und mit der treu­händerischen Durch­führung von Landes-, Bundes- und EU-Förder­programmen beauftragt. Im Förderbereich Stadt- und Raum­entwicklung werden vielfältige Programme bearbeitet. Die OE Städtebau­förderung Einzel­maßnahmen nimmt Aufgaben mehrerer Ministerien in den Bereichen Städtebau­förderung, Kirchen­sanierung und Schulbau­förderung wahr.

Was wir suchen

Für unsere OE Städtebau Einzel­maßnahmen am Standort Schwerin suchen wir Sie, zu Beginn zeitlich befristet für zwei Jahre, als engagierten Sach­bearbeiter (m/w/d).
Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Prüfung von insbesondere baulichen Projekten (Hochbau- und Erschließungs­maßnahmen) im Rahmen von Projekt­förderungen verschiedener Förder­programme und im Rahmen der Städtebau­förderung M-V
  • Beratung kommunaler oder privater Antragsteller in förder­rechtlichen Angelegenheiten
  • zuwendungs­rechtliche Bearbeitung im Rahmen der Prüfung des Antrages, der Mittel­anforderung und des Verwendungs­­nachweises
  • Erstellung von Prüf­vermerken und -berichten, Durchführung von Anhörungen
  • Ausfertigung von Zuwendungs-, Ablehnungs- und Änderungs­bescheiden
  • kollegiale Beratung zu baufachlichen und förder­rechtlichen Themen
  • Erfassung und Auswertung von Förder­daten für laufende Statistiken und gesondert angeforderte Statistiken des Fach­ministeriums

Was Sie mitbringen

Für diese Position erfüllen Sie idealer­weise folgende Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes wissen­schaftliches Fach-/Hochschul­studium, vorzugsweise der Fach­richtung Bau­wesen/Architektur oder vergleichbare Qualifikation
  • Sie verfügen über gute Kenntnisse im Zuwendungs-, Verwaltungs- und Haushalts­recht
  • Sie verfügen über Erfahrungen in den Bereichen Bau­planung und Bau­durchführung sowie Kosten­kalkulationen
  • Sie beherrschen eine sichere Ausdrucksweise in Wort und Schrift
  • Ihre hohe Einsatz­bereitschaft sowie die Fähigkeit zu team- und projekt­orientiertem Arbeiten zeichnen Sie aus
  • Sie verfügen über erweiterte Kenntnisse in MS-Office-Anwendungen und Förder­datenbanken
  • Ihre sehr guten kommunikativen Fähigkeiten verbunden mit einem hohen Maß an Flexibilität sowie eine selbst­ständige und eigen­verantwortliche Arbeits­weise runden Ihr Profil ab 

Was wir bieten

Freuen Sie sich auf ein abwechslungs­reiches, heraus­forderndes und zukunfts­orientiertes Aufgaben­gebiet in einem traditions­reichen Unternehmen mit zukunfts­weisenden Markt­strategien. Als „aus­gezeichneter“ Arbeit­geber betreiben wir nachhaltige familien­bewusste Personal­politik, engagieren uns vorbildlich für die Gesund­heit unserer MitarbeiterInnen und bieten Berufs­anfängern faire Spiel­regeln. Wir bieten Ihnen die Chance, zur Gestaltung und Fort­entwicklung des Bereiches wesentlich beizutragen. Die Vergütung entspricht den Anforderungen.

Ausführliche Informationen zu den Arbeitgeber- und Sozialleistungen der NORD/LB finden Sie hier.

Ihr Interesse ist geweckt?

Dann würden wir Sie gerne näher kennen lernen.
Bitte senden Sie uns per E-Mail Ihre aussage­kräftigen Bewerbungs­unterlagen unter Angabe Ihres nächs­tmög­lichen Eintritts­termins und Ihrer Gehalts­vorstellung.

Kontakt
für Ihre Bewerbung

Anne Maibohm - HR Partnerin

Telefon: 0385 6363-1301

E-Mail senden
Laptop
Förderfinder: Finden Sie die passende Förderung für Ihr Vorhaben 0385 6363-1282 Kontaktformular