Richtlinie zur Förderung von Mitarbeiterwohnungen in Tourismusschwerpunktgemeinden veröffentlicht

10.03.2020

Am 09.03.2020 wurde das neue Förderprogramm im Amtsblatt veröffentlicht und somit ist eine Antragstellung ab sofort möglich.

Im Kern steht die Schaffung von bezahlbaren Mitarbeiterwohnungen in Tourismusschwerpunktgemeinden durch Neubau von Gebäuden. Laut Wirtschaftsminister Glawe soll sich die Förderung an diejenigen richten, die eine gewerbliche Betriebsstätte in den Tourismusschwerpunktgemeinden haben. Nicht nur touristische Unternehmen wie Hotels oder Pensionen können von der Unterstützung profitieren, sondern beispielsweise auch Handwerks-, Dienstleistungs-, oder Industrieunternehmen, die einen entsprechenden Bedarf an Mitarbeitern haben.

Die für eine Antragstellung notwendigen Unterlagen und die Ansprechpartner zum Förderprogramm finden Sie HIER.