Springe direkt zu:

Das Land Mecklenburg-Vorpommern wird über das Ministerium für Klimaschutz, Landwirtschaft, ländliche Räume und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern eine Förderung von kleinen PV-Anlagen (steckerfertige Photovoltaik-Anlagen, Balkon-PV-Anlagen) anbieten.

Fördermittelempfänger können Verbraucher (Privatpersonen, die Mieter*innen in Wohngebäuden sind sowie Eigentümer*innen von selbstgenutztem Wohneigentum) sein, die ihren Erstwohnsitz in Mecklenburg-Vorpommern haben für ihr selbstgenutztes Wohneigentum.

Es ist ein Festbetrag von max. 500 EUR pro steckerfertiger PV- Anlage und Wohnungseinheit für Anschaffung und Installation der PV-Anlage vorgesehen, jedoch maximal in Höhe der zuwendungsfähigen Ausgaben, sofern diese unter 500 EUR liegen.

Die Durchführung des Förderprogramms wird vorbereitet. Die Formulare und weiteren Grundlagen finden Sie an dieser Stelle, sobald die Vorbereitung abgeschlossen ist. Bitte sehen Sie von zwischenzeitlichen Anfragen ab.

Achtung: Vor Veröffentlichung der Grundlagen bzw. vor einem dort zu bestimmenden Anfangstermin beschaffte Geräte werden nicht gefördert. Bitte warten Sie die Veröffentlichung ab.

Förderfinder: Finden Sie die passende Förderung für Ihr Vorhaben 0385 6363-1282 Kontaktformular