Kommunalinvestitionsförderung Schulen

Das Land Mecklenburg-Vorpommern gewährt Bundesfinanzhilfen zu Verbesserung der Schulinfrastruktur. Zuwendungsempfänger sind finanzschwache Gemeinden und Gemeindeverbände. Gemeinden und Gemeindeverbände sind finanzschwach, wenn sie im Jahr 2016 Schlüsselzuweisungen aus dem kommunalen Finanzausgleich empfangen haben.

Der Projektantrag ist nach ministerieller Aufforderung formgebunden beim Landesförderinstitut Mecklenburg-Vorpommern einzureichen.


Bitte unbedingt beachten! Die korrekte Anwendung aller Vergabevorschriften ist von größter Bedeutung bei der Prüfung sämtlicher Zuwendungsverfahren. Leitfäden, Hinweise und Dokumente zum Thema finden Sie hier oder auf der Startseite unter Grundsatzdokumente in der Service-Box.

Hier haben Sie die Möglichkeit, Rechtsgrundlagen und Antragsdokumente herunterzuladen.

Rechtsgrundlagen, Merkblatt und Antragsdokumente

Hinweise zum Datenschutz